HOME
Zurück zur Startseite · Sie sind hier: Hoftiere Hasen


Häschen in der Grube, saß und schlief...

Ja, wer kennt das Kinderlied nicht? Viel wichtiger, welches Kind kennt dieses Lied nicht?
Die Frage "bekomme ich ein Häschen" läßt dann meist auch nicht lange auf sich warten.

...armes Häschen bist du krank... schon denken wir an grosse klagende Kulleraugen, wer hat bloß dieses Lied erfunden? :-)

Anton der Brötchenreißende Hofhund kommt an dieser Stelle ins Spiel.
Nicht nur weil er Häschen zum fressen gerne hat, nein er kann seine Koffer packen! Auszug aus dem Paradies, schluß mit Torwächterloge!
Tja Anton, das wars für dich.

Antons Residenz wurde von den Hasen zwecks Eigenbedarf gekündigt. Damit war Anton quasi über Nacht Obdachlos ...armes Häschen...
*grins* natürlich nicht! Anton tauschte seinen Zwinger gegen eine renovierte ca. 100 qm große Altbauwohnung mit eigenem Eingang und Heizung :-) er zog in den alten Kuhstall :-)
Also liebe Einbrecher kein Grund zur Freude, Anton kann jetzt nicht nur duch Gitter bellen, sondern frei seinen eigenen Eingang nutzen.

Lucy, Löwenköpfchen mit Unschuldsblick
Lucy

Hausbesetzer Lucy
Haus

Renni, ein vor dem Tierheim ausgesetzter schwarzer Widder
Renni

Hier wache ich!
Renni

Flopsi, ebenfalls vor dem Tierheim ausgesetzt
Flopsi

Hanni wurde im Tierheim abgegeben
Hanni

Nanni wurde im Tierheim abgegeben
Nanni

Küsschen
Küsschen

Jenny und Paul wurden aus schlechten Verhältnissen geholt
Jenny
Paul

viele Tiere brauchen auch viel Stroh
misten

misten

nach obenSeitenanfang

0


  © 2006 · Terstegen · Emailemail senden